Bundestagswahl 2017

josef hovenjuergen landtag nrw 2012Recklinghausen. Michael Hübner, SPD-Landtagsabgeordneter für Gladbeck und Dorsten, hat sich in der Kandidatenkonferenz der Kreis SPD in dieser Woche eindeutig positiv sowohl zum newPark als auch zum Bau der B 474n geäußert. Hübner: „Ich weiß, dass es da in der Partei Diskussion gibt, aber wir brauchen Infrastruktur und Arbeitsplätze.“ Zitat Ende.

Herr Hübner ist einer der Stellvertreter des SPD- Fraktionsvorsitzenden Römer im  Düsseldorfer Landtag, in Gladbeck bekleidet er das Amt des mächtigen Fraktionsvorsitzenden der Mehrheitsfraktion.

CDU-Kreisvorsitzender Josef Hovenjürgen MdL: „Diese Aussagen von Herrn Hübner sind richtig. Gerade der newPark und der Bau der B 474n werden seit vielen Jahren von der Union des Kreises Recklinghausen gefordert. Bisher haben sich  besonders der aus Castrop-Rauxel stammende SPD-Kreisvorsitzende Frank Schwabe und die örtliche Landtagskandidatin Lisa Kapteinat gegen die Realisierung beider Projekte ausgesprochen. Bei der Abstimmung im Kreistag am 6. Februar hatte Frau Kapteinat den Saal verlassen und kam danach wieder zurück. Mit Stimmen der Castroper-SPD und der Grünen blockiert der Rat von Castrop-Rauxel seit vielen Jahren den Bau nur weniger hundert Meter Umgehungsstraße zum newPark auf dem Stadtgebiet von Castrop-Rauxel.

Was gilt denn nun in der SPD, Herr  Schwabe? Brauchen wir in der Emscher-Lippe-Region eine gut ausgebaute Infrastruktur und neue Arbeitsplätze oder unterstützen Sie weiter die lokale Verweigerung einer besseren Zukunft für unsere Region?“

Europawahl 2014

TERMINE

Keine Termine

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND