Bundestagswahl 2017

Josef Hovenjuergen im GesprächDie Stellungnahme der Grünen-Fraktion im RVR auf Ablehnung des Antrages für ein Zielabweichungs-verfahren zum Kraftwerk Datteln IV ist eine blanke Ohrfeige für den Grünen Planungsdezernenten Martin Tönnes beim Regionalverband Ruhr.

Josef Hovenjürgen MdL, CDU-Kreisvorsitzender und Mitglied der RVR-Versammlung: „Martin Tönnes, der Chefplaner des RVR, ist ein bekennender Grüner. In der nächsten Verbandsversammlung muss anhand seiner Vorlage entschieden werden, ob der RVR bei der Landesregierung einen Antrag auf Abweichung des Zielverfahrens der Landesplanung zur Ermöglichung des Steinkohle Kraftwerks Datteln IV stellt. Dieser Antrag ist bisher von den Grünen im RVR mitgetragen worden.“

Hovenjürgen weiter: „Die gestern bekannt gewordene Entscheidung der Grünen-Fraktion im RVR, das Vorhaben Datteln IV energiewirtschaftlich nicht mehr für notwendig zu erachten, und die Vorlage daher abzulehnen, ist ein klares Misstrauensvotum gegen den eigenen Planungsdezernenten. Mit dieser Entscheidung der Grünen-Fraktion, die den Chefplaner Tönnes seinerzeit vorgeschlagen und ins Amt gebracht hat, hätte die Grünen-Fraktion Herr Tönnes auch gleich zum Rücktritt auffordern können,“ so Josef Hovenjürgen MdL abschließend.

Europawahl 2014

TERMINE

Keine Termine

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND