Kreis-CDU verschiebt Parteitag

Der für den 20. November 2020 geplante Kreisparteitag mit der Wahl von Delegierten und Ersatzdelegierten zu Landes- und Bundesgremien wird verschoben. Michael Breilmann, CDU-Kreisvorsitzender: „Der Kreisparteitag besteht aus 195 Delegierten plus Gästen. Angesichts der technischen Undurchführbarkeit dieses Parteitages als Präsenzparteitag hat der Kreisvorstand einstimmig beschlossen, den Parteitag in das neue Jahr zu verschieben. Darüber hinaus halten wir die Durchführung einer Großveranstaltung, auch wenn sie rechtlich möglich gewesen wäre, angesichts der allgemeinen Beschränkungen für Bürgerinnen und Bürger sowie unsere Vereine, Verbände und weitere Organisationen politisch für nicht für geboten.“

Die Kreis-CDU wird in diesem Jahr lediglich noch zwei deutlich kleinere Delegiertenversammlungen mit jeweils 50-54 Teilnehmern zur Aufstellung ihrer Bundestagskandidaten durchführen. Auf beiden  Versammlungen werden strengste Abstands-, Hygiene- und Sicherheitskonzepte eingehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.