So funktioniert die Stichwahl!
Briefwahl ist möglich.

Grundsätzlich haben Sie folgende Möglichkeiten:
 
1. Für die Stichwahl können Sie in Ihrem Rathaus Briefwahlunterlagen beantragen. Diese werden Ihnen nach der Entscheidung des Wahlausschusses per Post zugeschickt.

2. Oder Sie wählen in Ihrem Wahllokal vor Ort am Sonntag, dem 27. September, mit oder ohne Wahlbenachrichtigung. Für die Wahl reichen der Personalausweis oder der Reisepass.

Nicht vergessen: Wählen Sie Bodo Klimpel zum neuen Landrat des Kreises Recklinghausen. 

Da, wo die CDU regiert, geht es den Menschen besser!

Klicken Sie auf die "Kacheln" und erhalten Sie mehr Informationen!

Aktuelle Meldungen

Hovenjürgen MdL: NRW fördert Sport im Kreis RE

Düsseldorf/Kreis RE. „Gute Nachrichten für die Sportschützen in Recklinghausen und die Schwimmer in Marl. In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten zwei Vereine im Kreis Recklinghausen  insgesamt knapp 112.000,00 Euro für energetische Sanierungsmaßnahmen. Ich freue mich, dass die Bürgerschützengilde Röllinghausen-Berghausen 1864 e.V. und der Freibad Marl-Hüls e.V. nun die Möglichkeiten haben, moderne und bedarfsgerechte Sportstätte anzubieten“, so  der CDU-Landtagsabgeordnete für den Kreis Recklinghausen. Hovenjürgen MdL weiter:  „Nachdem in den vergangenen Legislaturperioden unter Rot-Grün die Investitionen in unsere Sportstätten gestockt haben, hat die Landesregierung mit dem Sportstättenförderprogramm ein deutliches Zeichen gesetzt und stärkt so NRW weiterhin als Sportland Nummer 1.“

Weiterlesen ...

Milliardenschweres Konjunkturpaket stärkt unsere finanzschwachen Kommunen

Kreis Re. In den gestrigen Abendstunden hat sich der Koalitionsausschuss in Berlin auf ein Finanzvolumen von 130 Milliarden Euro zur Stärkung der Deutschen Konjunktur geeinigt. CDU-Kreisvorsitzender Michael Breilmann: „Das Konjunkturpaket zeigt, auf diese Bundesregierung ist auch in Krisenzeiten Verlass. Sie hat gestern ein in der Summe einmaliges Paket geschnürt, um die Folgen der Corona-Krise abzufedern. Dank einer finanziell maßvollen und soliden Haushaltspolitik der letzten Jahre ist Deutschland in der Lage, diese milliardenschwere Unterstützung zur Stärkung der Wirtschaft, der Menschen und unserer Kommunen aufzulegen.“

Weiterlesen ...

CDU Kreisvorstand tagt erstmalig wieder

Kreis RE. Unter Einhaltung aller Hygiene- und Sicherheitsstandards fand am letzten Samstag die erste Kreisvorstandesssitzung der CDU mit Präsenzpflicht seit vier Monaten statt. CDU-Kreisvorsitzender Michael Breilmann: „ Die Atmosphäre mit nur 45 Personen im Saal Kassiopeia des Ruhrfestspielhauses mutete anfangs befremdlich an. Wir alle mussten uns an die politische Arbeit mit großem Abstand gewöhnen. Aber es tat gut, sich nach den vielen Wochen endlich wieder persönlich zu begegnen und auszutauschen.“

Weiterlesen ...

Erste Videokonferenz mit der Bundeskanzlerin

Kreis RE/Berlin. Am 15. Mai diskutierten 150 CDU-Kreisvorsitzende aus ganz Deutschland per Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU-Parteivorsitzender Annegret Kramp-Karrenbauer und Generalsekretär Paul Ziemiak. An dieser 1. digitalen Vorsitzendenkonferenz nahm auch der CDU Kreischef von Recklinghausen, Michael Breilmann, teil.

Breilmann: „Angela Merkel nahm sich viel Zeit für das Gespräch. Über mehrere Stunden erläuterte die Bundeskanzlerin die aktuelle Lage in Deutschland. Das erste Ziel, in Zeiten der Pandemie das Gesundheitssystem nicht zu überfordern, ist erreicht. In einem zweiten Schritt werden jetzt die örtlichen Gesundheitsämter gestärkt. Ihre Arbeit der nächsten Monate entscheidet darüber, ob ein Ausbruch des COVID-19 Virus vor Ort erkannt und lokal eingedämmt werden kann. Nur dann ist möglich, die Politik der langsamen Öffnung Schritt für Schritt weiter zu gehen.

Weiterlesen ...

Michael Breilmann: 9. Mai ist Europatag

Am 9. Mai 1950 schlug der französische Außenminister Robert Schuman in seiner Pariser Rede die Gründung einer Produktionsgemeinschaft für Kohle und Stahl vor. Die sog. „Schuman-Erklärung“ mündete in der Gründung der Montanunion, aus welcher sich die heutige Europäische Union entwickelte.

Weiterlesen ...

Breilmann kritisiert SPD-Landratskandidat und stellt Fragen an Landrat Süberkrüb

Breilmann kritisiert SPD-Landratskandidat und stellt Fragen an Landrat Süberkrüb

Michael Breilmann, CDU-Kreisvorsitzender: „SPD-Landratskandidat Hübner sollte seine Kritik an den für die Kreisverwaltung verantwortlichen Landrat, seinen SPD-Parteifreund Cay Süberkrüb, richten. Statt dessen kritisiert er öffentlich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisgesundheitamtes und kündigt einen Fragenkatalog an. Ein solches Verhalten lehnen wir ab.

Die CDU dagegen hat eine Vielzahl an Fragen an Landrat Süberkrüb:

1. Wie war die Kreisverwaltung auf diese Pandemie vorbereitet? Hat der Landrat ausreichend qualifiziertes Personal für solche Notfälle vorgehalten?
2. War das Kreisgesundheitamt mit seinen insgesamt 12-15 Personen in der Lage, auf die unterschiedlichen Situationen in den Städten angemessen und verantwortlich zu reagieren?
3. Welche Entscheidungen hat das Kreisgesundheitsamt im Zusammenhang mit den Vorkommnissen im Cura-Seniorenzentrum Gladbeck veranlasst und wie lautet der aktuelle Sachstand?
4. Gibt es einen Zusammenhang zwischen COVID-19-Erkrankungen im Gladbecker St. Barbara-Krankenhaus und Erkrankungen im Cura-Seniorenzentrum in Gladbeck?

Weiterlesen ...

Wir informieren Sie!

 Termine

Keine Termine

Haben Sie Fragen oder ein Anliegen?

captcha

Ohne Einwilligung in die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular kann Ihr Anliegen leider nicht abgesendet und bearbeitet werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.