Kreis-CDU auf dem Weg nach Leipzig – Union diskutiert Inhalte für eine bessere Zukunft

Kreis RE/Leipzig. Der CDU-Bundesparteitag 2019 steht ganz unter dem Zeichen der programmatischen Erneuerung der CDU. In einer sich rasant wandelnden Gesellschaft befassen sich die 1001 Delegierten, darunter 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem CDU-Kreisverband Recklinghausen, mit zwei Schwerpunktthemen: „Der sozialen Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“ und mit der digitalen Zukunft „Digitalcharta Innovationsplattform: D“.

 

Michael Breilmann, CDU-Kreisvorsitzender: „Die Bundesparteitag von Leipzig wird ein Arbeitsparteitag. Losgelöst von Personalfragen befasst sich die CDU mit der Zukunft Deutschlands in einem starken Europa. Neben der Sozialen Marktwirtschaft und der digitalen Zukunft werden wir über mehrere hundert Sachanträge diskutieren und entscheiden. Dabei wird kein aktuelles Thema ausgespart: Vom Klimaschutz über die EU-Migrationspolitik, von Fragen der zukünftigen Mobilität bis hin zu bezahlbarem Wohnraum, von Mindestabständen bei Windkraftanlagen bis zu Vorschlägen für eine moderne Bildungsoffensive.“

Breilmann abschließend: „Die in Leipzig erarbeiteten Inhalte und Positionen dienen der Vorbereitung zur Verabschiedung unseres neuen Grundsatzprogrammes im Dezember 2020 und als Richtlinie für das Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2021. Die CDU ist die modere Volkspartei in Deutschland und wir werden aufzeigen, wie wir unsere Zukunft gestalten wollen. Als Volkspartei zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Landes.“

Weitere Information sowie einen LiveStream zum Bundesparteitag finden Sie unter www.cdu.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.