CDU Kreisverband Recklinghausen beteiligt sich am Aktionstag gegen Antisemitismus der CDU Deutschlands

Antisemitismus ist abscheulich – und leider augenblicklich auch wieder allgegenwärtig. Viele Deutsche jüdischen Glaubens und viele bei uns lebende Bürgerinnen und Bürger Israels werden beleidigt und bedroht, angefeindet und angegriffen. Auf der Straße und im Netz erleben sie Hass und Hetze. Das ist schmerzhaft und unerträglich. Es ist aber auch eine gesellschaftliche und politische Herausforderung für uns als Christdemokratinnen und Christdemokraten.

Die CDU Deutschlands ruft deswegen am Donnerstag, 27. Mai 2021 bundesweit zu einem Aktionstag gegen Antisemitismus auf.

Gemeinsam wollen wir gerade jetzt gemeinsam Haltung zeigen und die Stimme erheben. Die CDU des Kreises Recklinghausen besuchte deswegen bereits am Freitag, 14. Mai, die Jüdische Kultusgemeinde Recklinghausen. Kreisvorsitzender Michael Breilmann und CDU Ratsherr Claus Beeking haben mit dem Vorsitzenden der jüdischen Kultusgemeinde Recklinghausen, Dr. Mark Gutkin, das Gespräch geführt und sich über das Gemeindeleben, insbesondere während der Coronapandemie, ausgetauscht. Gerade in der jetzigen Zeit ist uns dieser Austausch enorm wichtig. Die jüdischen Gemeinden erhalten unsere Solidarität. Wir haben einen Folgebesuch vereinbart. Mit dem Aktionstag geht es um mehr als nur ein Zeichen der Solidarität. Wir wollen Aufmerksamkeit schaffen: Judenhass geht von Rechtextremisten aus, von Linksextremisten oder muslimischen Extremisten – aber er richtet sich immer gegen Menschen, gegen unser Land und unsere Werte, unsere Demokratie und unser Leben in Freiheit. Zum Abschluss des Gesprächs überreichte Dr. Gutkin den CDU-Vertretern eine Kaffeetasse mit dem Motiv der jüdischen Synagoge Recklinghausen.

Weitere Informationen zum Aktionstag gegen Antisemitismus der CDU Deutschlands finden Sie unter: www.cdu.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.