CDU sammelt zum Start des Bürgerbegehrens ca. 1100 Unterschriften

Kreis RE. Mit großem Erfolg unterstützt die CDU im Kreis Recklinghausen das Bürgerbegehren des Dorstener Bürgers Uwe Kähler. Ca. 1100 Unterschriften sammelten Vertreter der CDU am letzten Wochenende, die Union war lediglich in den drei Städten Castrop-Rauxel, Dorsten und Haltern am See mit eigenen Infoständen auf den Marktplätzen vertreten. 
Josef Hovenjürgen MdL, CDU-Kreisvorsitzender: „Dieser Auftakt ist ein bemerkenswerter Erfolg wenn man bedenkt, dass die Union bisher nur in drei von zehn kreisangehörigen Städten gesammelt hat. Am kommenden Wochenende wird die Union in allen zehn Städten Unterschriften sammeln. Darüber hinaus haben sich viele Bürgerinnen und Bürger in der Kreisgeschäftsstelle gemeldet, und hunderte Unterschriftenlisten abgeholt.“
 
Hovenjürgen abschließend: „Erfreulich ist weiterhin, dass das ehrenamtliche Engagement weit über die Parteigrenzen der  CDU und der Linkspartei hinausgeht. Vertreter von Organisationen, Vereinen, Einzelhandelsgeschäften, Architektenbüros, Rechtsanwaltskanzleien usw. haben sich  im Schnitt zwischen 10 und 50 Unterschriftenlisten von uns zusenden lassen. Der stellv. Vorsitzende des Bürgerbegehrens, Heribert König, hat zusammen mit Vertretern der CDU am Infostand in Dorsten die Bürger informiert und Unterschriften gesammelt. Ohne gegen die Datenschutzgrundverordnung zu verstoßen können wir konstatieren, dass Vertreter aller Parteien gegen den Neubau des Kreishauses unterschrieben haben! “
 
Sollten Sie zusätzlich Informationen von den Initiatoren des Bürgerbegehrens wünschen, wenden Sie sich bitte an den ersten Vorsitzenden Uwe Kähler. Seine Emailadresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok