Dennis Radtke: Wirtschaftliche Zukunft in Europa

Brüssel/Recklinghausen. Der Spitzenkandidat der CDU-Ruhr zur Europawahl 2019, Dennis Radtke MdEP, legte heute Mittag einen Zwischenstopp in Recklinghausen ein.
In einem rund 1,5stündigen Gespräch tauschten sich der Europaabgeordnete mit dem Vorsitzenden des Wirtschaftsrates, Dr. Jürgen Schröder, dem Vorsitzenden der Kreis-MIT, Torsten Jakob, und dem Vorsitzenden der Kreis CDA, Ulrich Hempel, aus.
Dabei wurden die Themen europäische Energie- und Wirtschaftspolitik, die Zukunft von Mobilität im Ballungsraum wie auf dem Land, der Brexit, und die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern heiß diskutiert.
Im Anschluss an das Gespräch stellte sich Dennis Radtke zusammen mit NRW-Finanzminister Lutz Lienenkemper einem öffentlichen Bürgerdialog in der Hausbrauerei Boente.

Lothar Hegemann diskutiert mit Schülerinnen und Schülern über Europa

 

Recklinghausen. „Welches Europa wollen WIR?“ Unter diesem Motto diskutiert der CDU-Ehrenvorsitzende und langjährige Landtagsabgeordnete Lothar Hegemann mit Schülerinnen und Schülern des Herwig-Blankertz-Berufskollegs. Auf Einladung der Schule findet am Donnerstag, 2. Mai, um 11.00 Uhr eine Podiumsdiskussion mit Vertretern von mehreren Parteien statt.

Weiterlesen: Lothar Hegemann diskutiert mit Schülerinnen und Schülern über Europa

Europa-Konferenz diskutiert mit Generalsekretär Paul Ziemiak

CDU-Europabeauftragter Torsten Jakob: Europäische Union gerade für NRW von unschätzbarem Wert

Iserlohn/Kreis RE. Der Wahlkampf zur Europawahl tritt in die heiße Phase. Zur Vorbereitung traf sich die CDU-NRW Europakonferenz in Iserlohn. Unter der Überschrift „Unser Europa macht stark“ diskutierten Experten der CDU die Themen für den anstehenden Wahlkampf. Der Vorsitzende der Konferenz, Dr. Peter Liese MdEP, machte deutlich, dass es vor allem um zwei Oberthemen gehe: „Erstens, wir müssen die Anti-Europäer in die Schranken weisen und deutlich machen, dass wir die Europäische Union brauchen. Gerade für unser Bundesland NRW, mit den vielen export-orientierten Unternehmen, sind offene Grenzen und gemeinsame Standards im Binnenmarkt unverzichtbar. Durch europäische Fördermittel profitieren wir an vielen Stellen, teilweise sogar überproportional, von der Forschungsförderung.

Weiterlesen: Europa-Konferenz diskutiert mit Generalsekretär Paul Ziemiak

Ideologie statt Vernunft: SPD und Grüne gefährden Arbeitsplätze im Ruhrgebiet

Brüssel/Kreis RE.   Die Grünen und die SPD im Europäischen Parlament bereiten Arbeitnehmern und Arbeitgebern im Ruhrgebiet und damit auch im Kreis Recklinghausen große Sorgen. Ein Antrag der Grünen, die Verwendung von Chromtrioxid zu stoppen, fand am 27. März 2019 im Europäischen Parlament eine knappe Mehrheit. Die Chemikalie Chromtrioxid wird bsw. in der Galvano und Oberflächentechnik eingesetzt. Diesem Antrag zugestimmt haben auch der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Sozialdemokraten, Udo Bullmann (SPD), und der SPD-Ruhrgebiets-Europaabgeordnete, Prof. Dr. Dietmar Köster.

Weiterlesen: Ideologie statt Vernunft: SPD und Grüne gefährden Arbeitsplätze im Ruhrgebiet

Sabine Verheyen MdEP spricht am EU-Projekttag mit Schülern im Vest

Kreis Recklinghausen. Am 25. März, dem bundesweiten EU-Projekttag, reiste die  Aachener Europaabgeordnete Sabine Verheyen in das Vest Recklinghausen. Sowohl am Gymnasium Petrinum in Dorsten, als auch am Marie-Curie Gymnasium in Recklinghausen, traf sie sich mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 und 13 zum persönlichen Gespräch. Über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten das Angebot zum Dialog über das Miteinander in und die Zukunft von Europa.

Nach einer Einleitungsrunde zum ERASMUS-Förderprogramm* war das Eis gebrochen. Die Schülerinnen und Schüler stellten Fragen zur NATO, zur Verteidigungsfähigkeit von Europa und zur politischen Stabilität innerhalb der Europäischen Gemeinschaft.

Weiterlesen: Sabine Verheyen MdEP spricht am EU-Projekttag mit Schülern im Vest

Dennis Radtke MdEP besucht Musikschule in Recklinghausen

Recklinghausen. Auf Einladung des Kreisvorsitzenden Michael Breilmann und des Europabeauftragten Torsten Jakob besuchte Dennis Radtke MdEP am 5. März die Musikschule in Recklinghausen. Vielleicht stellt sich auf den ersten Blick die Frage, welcher Zusammenhang zwischen der Europäischen Gemeinschaft und einer musikalischen Ausbildung besteht?

Die Antwort lautet: Eine ganze Menge! Nach der Vorstellung der zahlreichen Angebote in der Musikschule durch Musikschulleiter Stefan Prophet entwickelte sich ein angeregter Austausch über breitere Unterstützung, sowie erweiterte Überlegungen zur Förderung des internationalen Schüleraustausch und Stipendien, aber auch um Integrationsmöglichkeiten durch musikalische Ausbildung durch die EU.

Weiterlesen: Dennis Radtke MdEP besucht Musikschule in...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok