kpv kommunalpolitische vereinigung

Die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der CDU und CSU Deutschlands ist der Dachverband der in den Ländern selbstständig tätigen KPV-Landesvereinigungen. Die KPV vertritt die Interessen der rund 75.000 ehrenamtlichen Mandatsträger, der Bürgermeister und Oberbürgermeister, der Landräte und der Wahlbeamten in der Union. 

Ihr erklärtes Ziel ist es, die kommunale Selbstverwaltung als wichtige verfassungsrechtliche Garantie zu stärken. Dazu schafft sie eine breite Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Informationen. Individuelle Herausforderungen und Problemlösungsansätze der Kommunen werden in der KPV gebündelt und zu den Parteigremien, in die Fraktionen und Verbände transportiert. 

Als 'Anwalt der kommunalen Familie' nimmt die KPV Einfluss auf den Willensbildungsprozess innerhalb der Unionsparteien sowie auf die Legislative in Bund und Ländern. 

Über kommunalpolitisch relevante Themen berichtet die KPV regelmäßig in den "Kommunalpolitischen Blättern"

KPV Kommunalpolitsche Vereinigung der CDU Nordrhein-Westfalen
Lars Ehm
Platanenring 71
45739 Oer-Erkenschwick
Telefon: 02368 890 581
Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

kpv-Landesgeschäftsstelle
Limperstraße 40
45657 Recklinghausen
Telefon: 02361 5899 0
Fax: 02361 5899 50 

www.kpv-nrw.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.