„Tag der Deutschen Einheit“

Prof. Dr. Horst Teltschik im Interview mit unserem Ehrenvorsitzenden Lothar Hegemann

Bei YouTube anschauen

Aktuelle Meldungen

CDU-Europaabgeordneter Radtke fordert Ausschluss von Orbán aus der EVP

BRÜSSEL/Kreis RE. Der CDU-Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet und den Kreis Recklinghausen, Dennis Radtke, bedauert den gestern gescheiterten EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs. „Leider haben Ungarn und Polen eine Einigung für den EU-Haushalt blockiert und nehmen so in Kauf, dass dringend nötige Investitionen nicht dort ankommen können, wo sie gebraucht werden“, so Radtke.

In dem gestrigen Videogipfel der 27 Staats- und Regierungschefs ging es um den Rahmen des siebenjährigen Haushalts der EU sowie um den Corona-Rettungsfonds. Nach einer ersten Einigung des Rats im Juli hatte das Parlament in Trilog-Verhandlungen (informelle Verhandlungstreffen zwischen Vertretern der 3 am EU-Gesetzgebungsprozess beteiligten Organe – Kommission, Parlament und Ministerrat) strengere Rechtsstaatlichkeitsprinzipien sowie zusätzliche Investitionen in Zukunftsprojekte durchsetzen können. Der Haushalt muss in einem letzten Schritt von allen Mitgliedsstaaten einstimmig im Rat beschlossen werden.

Weiterlesen ...

Michael Breilmann CDU-Bundestagskandidat für den Wahlkreis 121

Waltrop. Am Dienstagabend fand in der Stadthalle von Waltrop die Vertreterversammlung zur Aufstellung des Bundestagskandidaten für den Wahlkreis 121, Recklinghausen I, statt. Der Wahlkreis setzt sich zusammen aus den Städten Castrop-Rauxel, Recklinghausen und Waltrop. Von 48 möglichen waren 42 Vertretern anwesend. Erwartungsgemäß bewarb sich Michael Breilmann, erneut um die Kandidatur.

Michael Breilmann: „ Seit 37 Jahren lebe ich in diesem Wahlkreis, und bin nunmehr seit 15 Jahren, und damit mehr als 1/3 meines Lebens, in der Kommunalpolitik aktiv. Als ehemaliger CDU Ortsverbands-, Stadtverbands- und nunmehr Kreisvorsitzender kenne ich den Wahlkreis und bin mit den Problemen unserer Region und den Menschen, die hier leben, bestens vertraut.“

Weiterlesen ...

Lars Ehm CDU-Bundestagskandidat für den Wahlkreis 122

Oer-Erkenschwick. Am Montagabend fand in der Stadthalle von Oer-Erkenschwick die Vertreterversammlung zur Aufstellung des/der Bundestagskandidaten/In für den Wahlkreis 122, Recklinghausen II, statt. Der Wahlkreis setzt sich zusammen aus den Städten Datteln, Haltern am See, Herten, Marl und Oer-Erkenschwick. Von den 57 geladenen Personen waren 53 Vertretern anwesend. Um die Kandidatur bewarben sich der Partei- und Fraktionsvorsitzende der CDU Oer-Erkenschwick, Lars Ehm, sowie die Kreisvorsitzende der Frauenunion und ehemalige Bundestagsabgeordnete Rita Stockhofe aus Haltern am See.

Weiterlesen ...

Starke Innenstädte für den Kreis RE

Kreis RE. Die NRW-Koalition stärkt in dieser schwierigen Zeit die Innenstädte und Zentren. Von dem 70 Millionen schweren Sofortprogramm zur Stabilisierung unserer Innenstädte und Zentren werden noch in diesem Jahr 129 Kommunen in Nordrhein-Westfalen mit 40 Millionen Euro unterstützt. Mit insgesamt rund 1,73 Mio. Euro werden auch Innenstädte des Kreises Recklinghausen von diesen Fördergeldern profitieren. Darüber hinaus stehen aus dem Sofortprogramm noch 30 Millionen Euro zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Kreis-CDU verschiebt Parteitag

Der für den 20. November 2020 geplante Kreisparteitag mit der Wahl von Delegierten und Ersatzdelegierten zu Landes- und Bundesgremien wird verschoben. Michael Breilmann, CDU-Kreisvorsitzender: „Der Kreisparteitag besteht aus 195 Delegierten plus Gästen. Angesichts der technischen Undurchführbarkeit dieses Parteitages als Präsenzparteitag hat der Kreisvorstand einstimmig beschlossen, den Parteitag in das neue Jahr zu verschieben. Darüber hinaus halten wir die Durchführung einer Großveranstaltung, auch wenn sie rechtlich möglich gewesen wäre, angesichts der allgemeinen Beschränkungen für Bürgerinnen und Bürger sowie unsere Vereine, Verbände und weitere Organisationen politisch für nicht für geboten.“

Weiterlesen ...

CDU und Grüne im Kreis verabreden punktuelle Zusammenarbeit

Kreis Re. Beginnend mit dem 28. September 2020, einen Tag nach der Landratsstichwahl, haben CDU und Grüne im Kreis Gespräche aufgenommen mit dem Ziel, im Kreistag eine an Inhalten orientierte Koalition einzugehen. Arbeitsgruppen wurden gebildet und eine Kernmannschaft hat seitdem nicht nur jeden Montagabend, sondern darüber hinaus an vielen Wochenendstunden in sehr guter Atmosphäre verhandelt, die Wahlprogramme abgeglichen und inhaltliche Übereinstimmungen schriftlich fixiert.

Weiterlesen ...

Wir informieren Sie!

 Termine

Keine Termine

Haben Sie Fragen oder ein Anliegen?

captcha

Ohne Einwilligung in die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular kann Ihr Anliegen leider nicht abgesendet und bearbeitet werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.