Mitglied werden

KREISVERBAND RECKLINGHAUSEN

Meldungen

CDU im Kreis Recklinghausen klarer Sieger der Europawahl

Mit 29,95% konnte die CDU im Kreis Recklinghausen die Europawahl eindeutig für sich entscheiden und dabei zusätzlich ein starkes Plus im Vergleich zur Europawahl 2019 für sich verbuchen. 

CDU-Kreisvorsitzender Michael Breilmann MdB ist hoch erfreut über das Wahlergebnis der Kreis-CDU:

"CDU und CSU haben die Europawahlen gewonnen. Heute ist ein guter Tag für die Union im Kreis Recklinghausen. Wir liegen in allen zehn Kreisstädten vorne. Es ist insbesondere eine schwere Wahlniederlage für den Bundeskanzler, der zusammen mit der Spitzenkandidatin der SPD in ganz Deutschland plakatiert wurde. Sorge bereitet mir das Wahlergebnis der AfD im Bund, aber auch im Kreis Recklinghausen. Es zeigt: Vom Streit und der verfehlten Politik der Berliner Ampel-Regierung profitieren extreme Parteien." 

Der CDU-Kreisverband Recklinghausen richtet die herzlichsten Glückwünsche an Dennis Radtke MdEP, der das Ruhrgebiet eine weitere Wahlperiode in Europa vertretern wird.  

 

Europa-Talk mit Dennis Radtke MdEP, Jens Spahn MdB und Thomas Kufen

Am 9. Juni 2024 steht Europa vor einer wegweisenden Entscheidung: Bei der Europawahl geht es um nichts weniger als unsere gemeinsame Zukunft auf diesem Kontinent. Die Europäische Union hat uns Deutschen und allen anderen Völkern Europas Sicherheit und Wohlstand gebracht. Doch in Zeiten wachsender Herausforderungen ist es an der Zeit, gemeinsam für unsere Werte einzustehen und die Zukunft Europas zu gestalten.
 
Die Welt hat sich in vielen Bereichen gewandelt, doch wir sind die Partei, die verlässliche und gute Politik, auch in herausfordernden Zeiten, garantiert. Das haben wir als Union bereits unzählige Male in der Geschichte bewiesen und dies gilt auch für die Zukunft. 
 
Unter der Überschrift „Sicherheit in neuen Zeiten“ lädt Sie der CDU-Kreisverband Recklinghausen herzlich zum Europa-Talk ein. 
 
Freuen Sie sich auf einen interessanten Austausch zwischen dem Spitzenkandidaten der CDU Ruhr für die Europawahl 2024, Dennis Radtke MdEP, dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jens Spahn MdB, und dem Bezirksvorsitzenden der CDU Ruhr, Thomas Kufen. 
 
Aufgrund des limitierten Platzkontingentes wird um Ihre Anmeldung bis zum 12.05.2024 per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch unter 02361 499290 gebeten.

Europakonferenz der CDU Nordrhein-Westfalen bei der Firma Lhoist Germany Rheinkalk GmbH

Torsten Jakob gemeinsam mit Dennis Radtke MdEP und Arndt Kirchhoff

Am vergangenen Samstag fand, unter der Leitung von Dr. Peter Liese MdEP, die Europakonferenz der CDU Nordrhein-Westfalen bei der Firma Lhoist Germany Rheinkalk GmbH statt. Für den CDU-Kreisverband Recklinghausen war der Europabeauftragte des Kreisverbandes Torsten Jakob mit dabei. Im Fokus der Konferenz, an der natürlich auch der Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet Dennis Radtke MdEP teilnahm, stand der Austausch zwischen Wirtschaft und Politik. 

Nach dem Impusvortrag von Alexia Spieler, Geschäftsführerin der Lhoist Germany Rheinkalk GmbH, zum Projekt EVEREST zur klimaneutralen Herstellung von Kalk, folgte eine Diskussionsrunde mit Dr. Peter Liese MdEP, Arndt Kirchhoff (Präsidenten des Instituts der deutschen Wirtschaft) und Knut Giesler (Bezirksleiter der IG Metall NRW).

Neben dem Thema Transformation im größten Kalkwerk Europas, um jährlich 1,5 Millionen Tonnen CO₂ abgeschieden und sicher gespeichert zu bekommen, standen unter anderem „Gebrauchen und nicht Verbrauchen durch gezielte Kreislaufwirtschaft“, das Lieferkettengesetz, wie auch Sozialpläne für die Arbeitswelt anders denken, im Fokus der Diskutanten.

Einig war man sich darin, dass die Vorteile der EU, im Vergleich zu den oft populistisch negativen Argumenten der EU-Gegner, bei weitem überwiegen.

Am Rande der Konferenz gab es noch genügend Raum für den persönlichen Austausch.

CDU-Kreisverband Recklinghausen bei der Landesvertreterversammlung zur Europwahl

Am 3. Februar bereitete sich die CDU Nordrhein-Westfalen in Dortmund auf die anstehende Europawahl vor. Dazu kamen die Landesvertreter aus den 54 CDU-Kreisverbänden zur Landesvertreterversammlung zusammen, um die CDU-Landesliste aufzustellen - unter ihnen auch die acht vom CDU-Kreisverband Recklinghausen entsandten Landesvertreter, um ihren CDU-Kreisvorsitzenden Michael Breilmann MdB. 

Selbstverständlich auch in Dortmund mit dabei war, neben Ministerpräsident Hendrik Wüst MdL und NRW-Generalsekretär Paul Ziemiak MdB, Mandfred Weber MdEP, der Partei- und Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei (EVP). Weber MdEP betonte in einer starken Rede die Wichtigkeit der Europwahl und rief alle Wählerinnen und Wähler dazu auf, zur Wahlurne zu gehen: "Nehmen Sie diese Wahl ernst. Gehen Sie zur Wahl. Verteidigen Sie das demokratische Europa." Die CDU müsse ein starkes Ergebnis erhalten, um aus der Mitte heraus wieder für mehr Ordnung in Europa sorgen zu können. "Unsere Aufgabe ist es, Populisten kleinzuhalten. Wir stehen für ein demokratisches Europa, mit starken Regionen und auf Grundlage des christlichen Wertefundaments", ergänzte Weber. 

Den CDU-Kreisverband Recklinghausen freut es sehr, dass Dennis Radtke MdEP, Spizenkandidat der CDU Ruhr, mit einem wunderbaren Ergebnis von 85,4% der Delegiertestimmen auf Platz 3 der Landesliste zur Europwahl am 9. Juni gewählt wurde. 

"Mit Dennis Radtke MdEP hat unsere Region eine starke Stimme in Brüssel, die die Interessen des Ruhrgebiets bestens vertritt. Dieses wunderbare Ergebnis gibt Rückenwind für den anstehenden Europwahlkampf", so Michael Breilmann MdB am Rande Landesvertreterversammlung. 

 

CDU-Kreisverband lädt zum Talk ein: Umsatzsteuererhöhung - Zukunft der Gastronomie im Vest

Gestern Abend trafen sich im Bistro des Ruhrfestspielhauses Experten und betroffene Gastronomen aus dem Vest Recklinghausen, um über die „Umsatzsteuererhöhung von 7 auf 19 Prozent in der Gastronomie“ und über die aktuellen wie auch zukünftigen Herausforderungen, die damit verbunden, sind zu sprechen.

Weiterlesen

EINLADUNG zum Expertegespräch zum Thema "Zukunft der Gastronomie im Vest"

Mit Beginn des neuen Jahres wurde die Umsatzsteuer in der Gastronomie von 7 auf 19 Prozent erhöht. Verantwortlich dafür ist die SPD-geführte Bundesregierung.
Einen Antrag der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Verlängerung der ermäßigten Umsatzsteuer auf Speisen lehnte der Deutsche Bundestag mit Mehrheit der Ampelregierung ab, obwohl die geforderte Entfristung in diesen Zeiten für viele gastronomische Betriebe überlebenswichtig wäre.
Doch wie wirkt sich die Umsatzsteuererhöhung konkret auf die Gastronomieszene im Kreis Recklinghausen aus?
Unter dieser Fragestellung erörtern die Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Tourismus, Anja Karliczek MdB, Bundesministerin a.D., und der Sprecher der DEHOGA im Kreis Recklinghausen, Uwe Suberg, im Rahmen eines Expertengesprächs, die Auswirkungen und die damit verbundenen Sorgen und Nöte, die die Gastronomieszene umtreibt.
 
📅 Montag, 22.01.2024
 
⏰ 18.30 Uhr
 
📍 Bistro im Ruhrfestspielhaus
 
Bitte beachten Sie:
Aufgrund des limitierten Platzkontingentes ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch unter 02361 499290 möglich.

Michael Breilmann im Austausch mit den Landwirten

Die Sparvorschläge der Ampel-Regierung gefährden die Wettbewerbsfähigkeit unserer heimischen Landwirtschaft, der Forstwirtschaft und des Gartenbaus. 
          
Der Bundestagsabgeordnete Michael Breilmann und die CDU stehen entschieden an der Seite unserer Landwirtschaft, Forstwirtschaft und des Gartenbaus.  Michael Breilmann traf sich gestern mit der  Vorsitzenden des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Recklinghausen Regina Böckenhoff sowie weiteren Landwirten aus dem Kreis Recklinghausen auf dem Hof Grae in Waltrop, um einen Forderungskatalog gegen die Pläne der Ampelkoalition entgegenzunehmen. 

„Die jüngst bekannt gewordenen Sparvorschläge der Bundesregierung sollten ursprünglich zu einer zusätzlichen Steuerlast von circa 1 Mrd. € jährlich führen. Auch nach Rücknahme der geplanten Abschaffung der Kfz-Steuer wird die stufenweise Abschaffung der Steuerrückerstattung beim Agrardiesel eine erhebliche finanzielle Belastung unserer Grünen Branche bedeuten.“ 

Diese Maßnahme wirkt sich direkt kürzend auf das Einkommen der zumeist familiär geführten Betriebe aus und stellt damit einen zusätzlichen Wettbewerbsnachteil im europäischen und internationalen Vergleich dar. 
          
Die Landwirtschaft ist das Fundament unserer Versorgungs- und Ernährungssicherheit. Die Pläne der Bundesregierung belasten zudem die in den Wertschöpfungsketten miteinander verbundenen Unternehmen im vor- und nachgelagerten Bereich der Primärproduktion. Angesichts des intensiven Wettbewerbs auf dem europäischen Markt wird es den Betrieben der Ernährungswirtschaft nicht möglich sein, die hinzukommenden Kosten komplett an die Kunden weiterzugeben. 
          
„Neben dieser zentralen Rolle der Lebensmittelerzeugung erfüllt die Land- und Forstwirtschaft wichtige gesellschaftlich anerkannte Aufgaben, beispielweise in der Energieerzeugung, dem Anbau von nachwachsenden Rohstoffen, dem Vertragsnaturschutz und der Landschaftspflege. Bei all diesen Aufgaben ist der Einsatz von Technik und damit auch der Verbrauch von Betriebsmitteln wie z.B. Diesel essenziell und aktuell immer noch alternativlos“, so Michael Breilmann weiter. 
          
Weiter würde von der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und dem Gartenbau stetig eingefordert, Pflanzenschutzmittel zu reduzieren. Diese gewollte Reduzierung führt jedoch automatisch zu mehr mechanischer Bodenbearbeitung auf den Ackerflächen und damit zu einem höheren Dieselverbrauch für die zusätzlichen Fahrten – durch die Streichung der Agrardieselrückvergütung werden Betriebe benachteiligt, die sich dieser Herausforderung annehmen. Michael Breilmann: „Auch aus diesem Grund lehnen wir den Wegfall der Agrardieselrückvergütung entschieden ab! Die Abschaffung der Kfz-Steuerbefreiung für Fahrzeuge mit den sogenannten „grünen Nummernschildern“ war aus unserer Sicht ebenfalls absolut inakzeptabel. Aber allein die Rücknahme dessen reicht nicht und kann nur ein erster Schritt sein! Wir teilen daher die Anliegen der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und des Gartenbaus und unterstützen deren friedliche Proteste. Hingegen distanzieren wir uns ausdrücklich von Gewalt, Bedrohungen und bspw. Autobahnblockaden. Demokratie lebt von der Diskussion und einem respektvollen Miteinander.“ 

Neujahrsempfänge 2024 im CDU-Kreisverband Recklinghausen

Kreis RE. Traditionell veranstalten die Stadt- und Ortsverbände im CDU-Kreisverband Recklinghausen zu Jahresbeginn ihre Neujahrsempfänge.

Die diesjährigen Termine sind:

Sonntag, 14. Januar 2024:

Veranstalter:
CDU-Stadtverband und Fraktion Marl
Veranstaltungsbeginn:
10.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Scharounschule, Westfalenstraße 68a, 45770 Marl
Gastredner:
Paul Ziemiak MdB, Generalsekretär der CDU NRW
Bodo Klimpel, Landrat des Kreises Recklinghausen 

Veranstalter:
CDU-Stadtverband Waltrop
Veranstaltungsbeginn:
10.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Burbaum's Dorftenne, Kirchplatz 4, 45731 Waltrop
Gastredner:
Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes NRW
Michael Breilmann MdB, CDU-Kreisvorsitzender

Freitag, 19. Januar 2024:

Veranstalter:
CDU-Ortsverband Holtwick (Haltern am See)
Veranstaltungsbeginn:
19.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Mehrzweckhalle Holtwick, Holtwicker Straße 361, 45721 Haltern am See
Gastredner:
Andreas Stegemann, Bürgermeister der Stadt Haltern am See

Sonntag, 21. Januar 2024:

Veranstalter:
CDU-Ortsverband Röllinghausen (Recklinghausen)
Veranstaltungsbeginn:
11.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Pfarrheim Herz Jesu, Niederstraße 29a, 45663 Recklinghausen
Gastredner:
Dr. Christos Katzidis MdL, innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion NRW
Michael Breilmann MdB, CDU-Kreisvorsitzender
Christoph Tesche, Bürgermeister der Stadt Recklinghausen

Sonntag, 28. Januar 2024:

Veranstalter:
CDU-Stadtverband Herten
Veranstaltungsbeginn:
11.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Zeche Scherlebeck, Scherlebecker Str. 262, 45701 Herten
Gastredner:
Bodo Klimpel, Landrat des Kreises Recklinghausen

Samstag, 3. Februar 2024:

Veranstalter:
CDU-Stadtverband Castrop-Rauxel
Veranstaltungsbeginn:
17.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Golfclub Castrop-Rauxel, Dortmunder Straße 22, 44577 Castrop-Rauxel
Gastredner:
Dorothee Feller, Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW
Bodo Klimpel, Landrat des Kreises Recklinghausen

Alle Neujahrsempfänge sind grundsätzlich öffentlich!

 

Michael Breilmann appelliert an Kreis-SPD für klares Bekenntnis zum newPark

Bundestagsabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzender Michael Breilmann appelliert an die Kreis- SPD, die offene Uneinigkeit in Bezug auf die Realisierung des newPark zu beenden.

Weiterlesen

CDU präsentiert Entwurf des neuen Grundsatzprogramms

Innenpolitische Anregungen des CDU-Kreisverbandes Recklinghausen in Positionspapier aufgenommen 

Weiterlesen

CDU hält Wort: Umlage für unsere Städte wird nicht erhöht!

Kreis RE. In dieser Woche beschloss der Kreistag mit großer Mehrheit den Haushalt für das Jahr 2024. CDU, SPD, FDP und Linke stimmten zu, AfD und Grüne lehnten ab. Angesichts der dramatischen Haushaltssituation unserer Kommunen erhöht der Kreis die Umlage für seine Städte nicht. Im Gegenteil: Der Kreishaushalt 2024 bleibt sogar 3,6 Mio. Euro unterhalb der mittelfristigen Finanzplanung.

Weiterlesen

CDU Parteitag verabschiedet sich von Lothar Hegemann

Eigentlich hatte der CDU Kreisverband seine Delegierten am 17. November in die Stadthalle nach Waltrop geladen, um den Europawahlkampf vorzubereiten. Der überraschende Tod des CDU-Ehrenvorsitzenden Lothar Hegemann überlagerte alles. Im Eingangsbereich der Halle befand sich ein Stehtisch mit einem Portraitbild neben einer Kerze und es bestand die Möglichkeit, sich in das offizielle Kondolenzbuch der Kreispartei einzutragen. Viele CDU-Parteimitglieder nutzen die Möglichkeit und verabschiedeten sich von Lothar Hegemann.

Weiterlesen

Der CDU-Kreisverband trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Lothar Hegemann

Kreis RE. Lothar Hegemann, Ehrenvorsitzender des CDU-Kreisverbandes, langjähriger Landtagsabgeordneter und Mitglied der CDU-Kreistagsfraktion ist überraschend am Dienstag im Alter von 76 Jahren verstorben.

Weiterlesen

Europa vor der Wahl: Kreis-CDU unterstützt Dennis Radtke

Brüssel/Kreis RE. Im Juni 2024 findet die nächste Europawahl statt. Zur Vorbereitung der Kandidatenaufstellung lädt der CDU-Kreisverband zu einem Parteitag am 17. November 2024 um 18.30 Uhr in die Stadthalle nach Waltrop ein.

Weiterlesen

Dennis Radtke MdEP erklärt Solidarität mit jüdischer Kultusgemeinde im Vest

Brüssel/Kreis RE. Mit Fassungslosigkeit, Entsetzen und Angst reagieren viele Menschen in Deutschland auf die terroristischen Angriffe auf Israel, darunter auch Dennis Radtke, CDU-Europaabgeordneter für den Kreis Recklinghausen.

Weiterlesen

Hendrik Wüst wiedergewählt – Kreis CDU reist motiviert zurück in die Kommunen

Hürth/Kreis RE. Mit 97% hat der 54. Landesparteitag der CDU-NRW Hendrik Wüst in seinem Amt als Landesvorsitzender bestätigt.

Weiterlesen

Kreis-CDU diskutiert und entscheidet mit – 18 Delegierte aus dem Vest nehmen am Landesparteitag teil

Mit CDU-Kreisvorsitzendem Michael Breilmann MdB, Staatssekretär Josef Hovenjürgen MdL und Landrat Bodo Klimpel an der Spitze reisen am nächsten Samstag 18 Delegierte aus allen Städten des Kreises zum 45. Landesparteitag nach Hürth. Die CDU NRW kommt nach über einem Jahr wieder in Präsenz zusammen, um den Landesvorstand zu wählen und wichtige politische Impulse zu setzen.

Weiterlesen

Kreis-Mittelstands-Union wählt neuen Vorstand

Am Abend nach dem spannenden Besuch des Landtags NRW folgte die Mitgliederversammlung der Kreis-Mittelstandsunion mit den turnusgemäßen Neuwahlen alle zwei Jahre. Da der Tag bereits vollgepackt mit politischem Programm war, verzichtete Vorsitzender Torsten Jakob auf einen ausführlichen Rückblick der vergangenen zwei Jahre. Dieser lässt sich gut auf der MIT- Internet-Seite, unseren sozialen Medien und auf unserem YouTube-Kanal nachverfolgen.

Weiterlesen